Dr. rer. nat. Vera Rosival - Naturwissenschaftlerin und Heilpraktikerin

1943 wurde ich in Bratislava (Pressburg) Slowakei geboren. Im klassischen Horoskop ein Stier, nach dem chinesischen Horoskop im Jahr der Ziege. 1961 legte ich das Abitur an der Fachoberschule für Krankenschwestern und Laborantinnen ab und absolvierte im Anschluss daran mein Studium der Naturwissenschaften an der Universität Pressburg.

1966 erhielt ich mein Diplom und 1968 promovierte ich in Naturwissenschaften und analytischer Chemie (doctor rerum naturalium). Anschließend widmete ich mich einer 11-jährigen Forschungstätigkeit u.a. zum Thema Umweltbelastungen und Gesundheit. 1979 erfolgte der Umzug nach Deutschland. Dort erlangte ich im Jahr 1981 den Abschluss als Heilpraktikerin. Im gleichen Jahr erfolgte die Praxis-Eröffnung in München - damals noch in Solln. Seit 2013 habe ich meine Praxis an meine Tochter Petra Sander (geb. Rosival) übergeben, die bereits seit 20 Jahren als Heilpraktikerin arbeitet und ich widme mich nun vorwiegend meiner Arbeit als Autorin und Mentorin für meine Enkel Tara Tamina Rosival und Benjamin Weiß, welche sich in der Heilpraktikerausbildung befinden.

 

Über die Jahre absolvierte ich zahlreiche Zusatzausbildungen:

  • in Akupunktur bei Dr. Kampik, Dr. Gleditsch, Dr. Vanzura, Dr. König und durch Seminare an der Klinik für Akupunktur in Pressburg
  • in Elektro-Akupunktur bei Dr. Voll und Dr. Hermann
  • in Homöopathie nach der Wiener Schule Prof. Dr. Dorcsi und der klassischen Homöopathie bei Dr. Gawlik, Vitulkas, Dr. Springer, Dr. Künzle und Dr. Scholten
  • in Neuraltherapie bei Prof. Dr. Hopfer und Dr. Beck
  • in Psychokinesiologie bei Dr. Klinghardt
  • Farbtherapie bei Prof. Dr. Lüscher
  • in Organisations- und Familienaufstellung nach Moreno unter Einbeziehung des chinesischen Horoskops
  • in weiteren Heilmethoden wie z.B. Colon-Hydrotherapie, Schröpfen, Farbtherapie und Fußreflexzonenmassage
  • Hobby-Ausbildung in Gesundheitskosmetik sowie jedes Jahr zahlreiche Fortbildungsreisen und Seminare

Seit 1987 habe ich mich neben der Arbeit in der Praxis zusätzlich vielfältigen Vortrags- und Referententätigkeiten im In- und Ausland gewidmet, sowie verschiedenste Seminare für Ärzte und Heilpraktiker im In- und Ausland abgehalten, u.a. die Ausbildertätigkeit in der biochemisch-homöopathischen Stoffwechselregulationstherapie.